Meldungen aus dem Bezirksverband Nordbaden

Intensive Gespräche in neuen Räumen

Volksbund Nordbaden lud zum Austausch mit Kooperationspartnern und ehrenamtlichen Mitarbeitenden

Zum 1. April 2022 ist die Geschäftsstelle des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Bezirksverband Nordbaden in neue Räumlichkeiten im Röser Medienhaus in der Fritz-Erler-Straße 25 in Karlsruhe umgezogen. In diesem freundlichen und hellen Bürohaus ist auch Platz für Begegnungen, weswegen der Vorstand des Volksbunds in Nordbaden zu einem Frühjahrsempfang am heutigen Tag eingeladen hat. Zahlreiche langjährige Unterstützer, Partner und ehrenamtliche Mitarbeitende folgten dieser Einladung.

In kurzen Grußworten dankten der Vorsitzende Axel E. Fischer und Geschäftsführer Volker Schütze den Anwesenden für ihre Unterstützung und gaben ihrer Freude über die neuen Räumen Ausdruck. Namentlich begrüßte Fischer Andrea Fischer, MdL, und Bürgermeister Dr. Albert Käuflein. Die Gäste schauten sich die Ausstellung „Europa, der Krieg und ich“ an, die zwischen 8:00 und 16:00 Uhr von Mo.-Do. (Fr. bis 12:00 Uhr) auch der Öffentlichkeit im Foyer des Röser Medienhauses bis zum 3. Juni zugänglich ist. Die Tafeln geben einen Überblick über die Arbeitsschwerpunkte des Volksbunds.

 

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. ist eine humanitäre und als gemeinnützig anerkannte Organisation. Er widmet sich im Auftrag der Bundesregierung der Aufgabe, die Gräber der deutschen Kriegstoten im Ausland zu erfassen, zu erhalten und zu pflegen. Dabei sind die von ihm gepflegten Kriegsgräberstätten im Ausland nicht nur individuelle Gräber, sondern auch Mahnmale für den Frieden. Denn als Friedensorganisation sieht der Volksbund es als seine Aufgabe an, gerade heutzutage an die Folgen von Krieg und Gewalt zu erinnern. Der Krieg in der Ukraine zeigt leider, dass der Volksbund mit seiner Arbeit nicht nachlassen darf.

Die Pflege und der Erhalt von Kriegsgräberanlagen gehen einher mit einer intensiven Jugend- und Friedensarbeit. Dies alles mit dem Ziel, einen Beitrag für Frieden und Verständigung zu leisten. Auch wenn der Volksbund seine gemeinnützige Arbeit im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland ausübt, so finanziert er sich doch zum größten Teil über Spenden und Zuwendungen.

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung